Glossar: Chancen-Risiko-Verhältnis

Mein Chancen-Risiko-Verhältnis soll das Verhältnis von Chancen zu Risiken für die nächsten 1-4 Wochen einschätzen.

Für die Bewertung dieser CRV-Kennzahl bediene ich mich der folgenden Messwerte:

  • Performance der letzten 4-10 Wochen
  • Abstand Kurs zum GD200
  • Abstand Kurs zum GD38
  • Kursposition im Bollinger Band

Abhängig von der Marktphase werden diese Messwerte unterschiedlich stark priorisiert und ergeben eine relevante CRV-Kennzahl.

Beispiel: CRV 1/3 = Das Risiko ist 3 mal so groß wie die Chancen.

Glossar: Profiler

Der Profiler ist ein Dashboard, auf welchem alle relevanten Informationen dargestellt werden, die für eine Aktienanalyse notwendig. sind.

Im Profiler sind einerseits relevante aktuelle Marktinformationen zu der jeweiligen Aktie visualisiert. Dazu gehört z.B. der Tradingtower, die Marktampel, der Markttrend, das Marktmomentum und die auf die Aktie zugeschnittene Risk-Area.

Neben dem zentralen Chart werden rechts alle entscheidenden Daten abgebildet wie die Trend-, Wachstum-, Value- und Qualitätsinformationen, die die Aktienklassifizierung und die notwendige Akienprofilzuordnung erlauben.

Detaillierte Informationen finden Sie in meiner TradersLib auf www.trading-labor.de

Glossar: Risk-Area

Im Gegensatz zum Risk-Eye, welches die zeitliche Risiko-Einschätzung visualisiert, stellt die Risk-Area den aktuellen Risikokontext dar.

Folgende Risiken werden betrachtet:

  • Individuelles Aktienrisiko
  • Branchenrisiko
  • Regionales Risiko
  • Gesamtmarktrisiko

Die Bewertung erfolgt anhand des Trends des jeweiligen Segments.

Detaillierte Informationen finden Sie in meiner TradersLib auf www.trading-labor.de

Glossar: Marktmomentum

Das Marktmomentum ist der durchschnittliche Monatsmomentum von insgesamt 23 Indizes, darunter 13 Länderindizes und 10 Branchenindizes. Es soll damit das Gesamtmarktmomentum darstellen. Es wird über einen Zeitraum von ca. 2 Monaten gemessen und in folgendem Diagramm visualisiert:

75% Marktmomentum bedeutet, dass 75% der 23 gemessenen Indizes zurzeit über ein positives Momentum verfügen.

Glossar: Performance-Ampel

Die Performance-Ampel visualisiert die Stärke der Entwicklung einer Aktie bzw. eines Marktes.

Nach einem Ampelsystem wird der Trend, das Momentum, die Position des Kurses im Trendrange und in den Bollinger Bändern visualisiert.

Detaillierte Informationen finden Sie in meiner TradersLib auf www.trading-labor.de

Glossar: Performance-Analyse

In der Performance-Analyse wird die relative Trendentwicklung von Aktien und Märkten untersucht. Es werden Outperformer und Underperformer in den Märkten in einem Zeitraum von 4-6 Wochen ermittelt.

Für die Betrachtung dieses Zeitraum wird der Markttrend und das Marktmomentum ermittelt und visualisiert. Die Bewertung der Performance eines Marktes bzw. einer Aktie wird in der Perfomance-Ampel visualisiert.

Glossar: Risk-Eye

Das Risk-Eye visualisiert die Risikoeinschätzung und kann für eine Aktie oder einen Markt angewendet werden.

Das Risk-Eye besteht aus drei Ringen. Der Innenkreis visualisiert den aktuellen Trend, der mittlere Ring die Klassifizierung und der äußere das Profil.

Die Bezeichnung/Abkürzung der Aktie oder des Marktes steht in der Mitte des Risk-Eye.

Beispiel: Komplett rotes Risk-Eye steht für eine Lowclass-Aktie in einem kurz- und langfristigen Abwärtstrend, also für eine riskante Anlage.

Detaillierte Informationen finden Sie in meiner TradersLib auf www.trading-labor.de