Wikifolio-Kauf: Aixtron 22.1.2020

Firmenportrait

Aixtron SE ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie. Die Produkte der Gesellschaft werden in der Displaytechnik, Kommunikationsnetzen, drahtlosen und mobilen Telefonie-Anwendungen, der optischen und elektronischen Datenspeicherung, LEDs, Photovoltaik sowie einer Reihe anderer High-Tech-Anwendungen genutzt.

Obwohl Aixtron als Halbleiterwert weltweit führende Technologien entwickelt, schafft es seit dem Börsengang 1999 keinen stetigen Wachstumspfad. Nach dem Absturz vom ATH bei 100 EUR bis auf 2 EUR versucht die Aktie die letzten 15 Jahre zwischen 3 und 30 EUR einen fairen Wert zu finden. Seit dem Zwischenhoch 2010/2011 und dem folgenden Absturz geht es nun aber seit 2013 unternehmerisch langsam aber stetig und inzwischen auch profitabel nach oben. Die Schätzungen für die nächsten Jahre machen Hoffnungen auf einen nachhaltigen Wachstumspfad.

Analyse

Die unternehmerisch hoffnungsvolle Entwicklung zeigt sich auch im Kurs. Die Aktie stabilisiert sich seit Monaten, die letzten Brüche nach unten haben nur noch wenig Kurspotential nach unten gezeigt. Daher muss man nun den Blick nach oben richten. Das Kurspotential ergibt sich nicht nur fundamental aus den hohen Wachstumsschätzungen sondern auch aus der perfekten Turnaroundsituation im Chart. Das nachhaltige Ausbrechen über den wichtigen Widerstand bei 11 EUR wäre aus meiner Sicht der Beginn einer längeren Aufwärtsbewegung. Damit könnte eine langfristige Konsolidierung enden, die ein sehr gutes Chancen-Risiko-Verhältnis für diesen langfristigen Turnaroundwert bietet. Zudem sollte Aixtron von dem zurzeit sehr starken Halbleiter-Sektor profitieren. Ebenfalls hoch interessant ist die sehr hohe Quote von 13% Leerverkaufspositionen. Sollten die Shortseller durch einen nachhaltigen Trendwechsel genötigt werden ihre Leerverkaufspositionen zu reduzieren, könnte dies noch mehr Dynamik nach oben bringen.

Fazit

TOP-Turnaroundwert in Wachstumsbranche

Trendstart nach langer Konsolidierung

Outperformer

Günstiges CRV

Θ Sehr hohe Leerverkaufspositionen von 13%, aber gleichzeitig spekulativ eine Chance



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.